Sozialarbeit

fls-sozialearbeiten

Seit dem Jahr 2000 können die Schülerinnen und Schüler die Sozialarbeit aufzusuchen,um Rat für Ihre persönlichen Probleme zu bekommen. Alle Schülerinnen und Schüler sollen die Möglichkeit haben das Angebot der Sozialarbeit im Berufsschulzentrum wahrzunehmen.

Jede / Jeder hat das Recht, das seine Anliegen wenn es gewünscht wird, vertraulich bleiben. Gemeinsam mit dem Jugendlichen werden Lösungswege entwickelt und bei Bedarf begleitet. Über die Beratung hinaus soll dem jungen
Menschen ein Selbstwertgefühl vermittelt und seine Persönlichkeit gestärkt werden.

Der Sozialarbeiter steht ebenso den Klassen, und dem Kollegium zur Verfügung. Bei Bedarf werden Gesprächsrunden im Klassenverband angeboten, die zur Verbesserung des Arbeits- oder Schulklimas dienen und unterstützt die Entwicklung von Lösungsmodellen gemeinsam mit den Betroffenen. Die Neutralität ist bei diesen Arbeitsverfahren wichtig und bei den Entwicklungsprozessen zum Vorteil. Spezifische Beratungsangebote für
SchülerInnen, Lehrkräfte und Erziehungsberechtigte, können sich daraus selbstverständlich ergeben.

So ist die Sozialarbeit an der Schule eine verlässliche Anlaufstelle für alle Schülerinnen und Schüler.  Außerdem soll mit dem niedrigschwelligen Angebot, den Jugendlichen es ermöglicht werden, ohne großen Aufwand die  Sozialarbeit im Berufsschulzentrum in Anspruch nehmen zu können.

  • Probleme die Dir über den Kopf wachsen
  • Das Gefühl, dass Du nicht mehr ein noch aus weißt
  • Gibt Dir Tipps u. Informationen bei der Berufsfindung!
  • Es gibt Probleme mit dem Ausbildungsbetrieb
  • Bei Klärung von Konflikte in der Klasse
  • Probleme in der Familie
  • Für verschiedene Probleme ein offenes Ohr!
  • Es wird gemeinsam ein Lösungsweg entwickelt!
  • Nicht nur bei Problemen, auch um positives mitzuteilen!

Raum B 308 in der Friedrich-List-Schule

Täglich vormittags   

07:30 – 10:00 Uhr

11:15 – 12:00 Uhr

Nachmittags

Montag, Mittwoch & Donnerstag      

13:15 – 15:30 Uhr

Dienstag & Freitag

13:15 – 14:00 Uhr

Ab 7:15 bin ich im Schulgebäude

Die Sprechzeiten entfallen bei Klassenbesuchen, es ist dann ein Aushang am Büro.

Außerhalb der Sprechzeiten bin ich im Schulgebäude, so könnt Ihr mich selbstverständlich zu jeder Zeit ansprechen.

Termine können auch außerhalb der Sprechzeiten vereinbart werden.

Erreichbar auch unter: 0 61 51 /  13 42 34

Wenn Ihr einen Rat braucht, Hilfe oder mich einfach kennen lernen wollt kommt vorbei. Gespräche werden vertraulich behandelt. Ich arbeite zwar in der Schule, bin aber nicht von ihr angestellt.